Sitemap  |  Feedback  |  RSS  |  Kontakt  |  Links

Markt-Daten.de    web

Wirtschaftsindikatoren

Grosshandel (Lagerbestände, Umsätze)-
Wholesale (Inventories, Sales)

Chart ab 1993:

Grosshandel

Quelle /URL:

Census Bureau

Veröffentlichung:

monatlich, um den 8. eines Monats um 10:00 EST, 16:00 MEZ für den vorletzten Monat

Revisionsfaktor:

jährliche Revisionen der Bewertung werden am 6. Mai veröffentlicht. Diese Revisionen werden über mehrere Jahre hinweg durchgeführt.

Auswirkung:

Die Lagerbestände des Grosshandels wie auch der Quotient Lagerbestände/Umsätze sind bedeutende Indikatoren des momentanen Konsums und der künftigen Leistung im verarbeitenden Gewerbe. Da sie aber einen Teil der Gesamtbestände ausmachen, sind sie von untergeordneter Bedeutung.

Worauf ist zu achten:

  • Nach langfristigen Trends, die ein Fallen oder Ansteigen der Lagerbestände oder Veränderungen des Quotienten Lagerbestände/Umsätze anzeigen.
Stärken:
  • Das Zahlenmaterial ist relativ aktuell
  • Kann Beweise für ein verändertes Konsumverhalten der Verbraucher zur Verfügung stellen.
  • Es ist ein guter Indikator für künftige Auftragseingänge des verarbeitenden Gewerbes.

Schwächen:

  • Die Umfragedaten werden mit der Post verschickt.
  • Stichprobenfehler sind wahrscheinlich.
  • Wie bei den meisten Befragungen führen Interpretationen des Fragebogens zu ungenauen Ergebnissen.
  • Der jährliche Bezugspunkt kann die Auslegung eines Trends der Lagerbestände verändern.

Kurze Beschreibung:

Firmen, im Grosshandel tätig, stellen auf Dollarbasis Daten über ihre Umsätze, Lagerbestände zu Monatsende und Methoden der Inventurerhebung zur Verfügung. Monatliche Grosshandelsberichte den Umsatz und Lagerbestände betreffend werden sechs Wochen nach Abschluss des Vergleichsmonats veröffentlicht. Sie beinhalten die vorläufigen Daten des aktuellen Monats und die abschliessenden Daten des vorherigen Monats. Die Statistiken umfassen die Umsätze, die Lagerbestände und das Verhältnis Lager/Umsatz mit dem dreifachen SIC Code und den Standardfehlern. Die Zahlen werden saisonbereinigt und unverändert bereit gestellt. Bei der Befragung per Postweg werden ca. 4000 ausgewählte Firmen angeschrieben. Die Unternehmen werden zunächst nach ihren Grosshandelsumsätzen, ihren Lagerbeständen und ihrem Geschäftsfeld, zugrunde liegt hier die letzte Zählung des Grosshandels, eingeteilt. Alle Firmen, die mit ihren Umsätzen und Warenbestand oberhalb einer massgeblichen Grösse liegen, werden in die Untersuchung mit eingeschlossen.

Die Stichprobe wird vierteljährlich auf den neuesten Stand gebracht, um auf Zu- wie Abgänge zu reagieren; neue Unternehmen, die jetzt in dem Geschäftsfeld tätig sind, werden frühestens nach neun Monaten mit hinzugenommen; Firmen, die ein anderes Geschäftsprofil aufweisen, hinaus genommen.
Die Lagerbestände können einen Hinweis auf die Bestände des BIPs geben, allerdings machen die des Grosshandels lediglich 26% der gesamten Bestände aus.

Seit dem Juni 2001 (berichteter Monat - April 2001) wird die aktuelle Zeitreihe nach dem North American Industry Classification System (NAICS) anstatt des Standard Industrial Classification System (SIC) publiziert. Rückwirkend wurde eine Zeitreihe bis zum Januar 1992 nach den NAICS erstellt. Zuvor wurden seit 1946 die Daten dokumentiert

Termine 2013: 10.1. 8.2. 8.3. 9.4. 9.5. 11.6. 10.7. 9.8. 11.9. 25.10. 15.11. 10.12.
  Nov. Dez. Jan. Feb. Mrz. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt.
Termine 2014: 10.1. 11.2. 11.3. 9.4. 9.5. 10.6. 10.7. 8.8. 10.9. 9.10. 12.11. 9.12.
  Nov. Dez. Jan. Feb. Mrz. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt.

weitere Charts:

Lagerbestände 1 Jahr 1993    
Umsätze 1 Jahr 1993    
Quotient Lagerbestände / Umsätze 1993      
Umsätze & Lagerbestände in Mrd. 1993      

 

nach oben